Allgemein, Kurzrezensionen
Hinterlasse einen Kommentar

Nach einer wahren Geschichte – Delphine de Vigans Buch über die Grenzen der Wirklichkeit

„Nach einer wahren Geschichte“ von DelphinedeVigan spielt nicht in den klassischen Kategorien von Realität und Fiktion, auch wenn der Titel dies vermuten lässt. Als die Protagonistin des Romans Delphine de Vigan die Ghostwriterin L. kennenlernt, verschwimmt nicht nur für den Leser der Ausruf „Nach einer wahren Geschichte“. Auch für die Schriftstellerin im Roman ist keine klare Grenze mehr zwischen eigener Identität und der unbekannten L. wahrzunehmen, denn L. schreibt nun in ihrem Namen und beginnt ein Spiel mit Delphine. Ein Spiel aus Identitätsfragen und Wirklichkeit wird auch von der realen Delphine de Vigan mit ihrem Leser gespielt. Es ist ein Roman, der über die Macht der Worte erzählt, der aufzeigt, dass in einer Welt, in der nur noch Fakten zählen, keine Fakten ohne Täuschungen mehr möglich sind. Letztendlich ist es ein Roman, der den Leser seinen eigenen voyeristischen Hang zur absoluten Durchleuchtung vor die Augen führt: „Es ist ein Spiel zwischen den Leser und mir. Ich möchte, dass sie genau darüber nachdenken: wieso möchte ich nur wahre Geschichten lesen? Wieso interessiert mich das Dokumentarische mehr als Fiktion?“ sagt die reale de Vigan.



Nach einer wahren Geschichte jetzt online in Deine Buchhandlung bestellen
Dieser Link ist ein Affiliate. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Du das Produkt über diesen Link erwirbst, für Dich entstehen dabei jedoch keine höheren Kosten. Du kannst Dir das Buch ganz einfach über Genialokal.de in Deine Wunschbuchhandlung senden lassen und unterstützt somit den lokalen Buchhandel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s