Allgemein, Blogprojekt, Briefe, Briefwechsel, Kurzrezensionen, Literaturmonat
Hinterlasse einen Kommentar

Sophie Scholl im Briefwechsel mit Fritz Hartnagel

Sophie Scholl im Briefwechsel mit Fritz Hartnagel – Eine Freundschaft 1937-1943

Vor ein paar Jahren fiel mir „Hoffentlich schreibst Du recht bald“ in die Hände. Eine Auswahl der Briefe zwischen Sophie Scholl und Fritz Hartnagel, die neben der Freundschaft der beiden und den Alltag im Krieg vor allem den inneren Kampf Sophie Scholls aufzeigen. Zwischen kurzen Briefausschnitten erscheinen immer wieder Bilddokumente und ausführliche Erklärungen, die durch eine einfach und prägnante Sprache vor allem auf junge Leser ausgerichtet sind. Dennoch bleibt der Autor seiner Aufgabe treu und schafft den schmalen Grad zwischen einer politischen und privaten Darstellung, versäumt es aber dennoch nicht darzustellen, dass für die Protagonisten eine Trennung zwischen politischen Gedanken und privaten Angelegenheiten immer schwieriger wurde. Vinke hat eine gut recherchierte Einstiegslektüre geschaffen, die trotz der Schwere des Themas nicht an der Oberfläche bleibt und gleichzeitig keine einseitige Sicht vertritt, sondern vielmehr die Zweifel und Ängste, das ringen mit der Ideologie und den Bezug zum Privaten aufzeigt. Dies konnte er vor allem durch die enge Zusammenarbeit mit der Familie Scholls und Hartnagels schaffen, die den Nachlass Sophie Scholls verwalten. Somit ist dieses Buch auch für ältere Leser eine ausreichende Dokumentensammlung, die anregen kann „Sophie Scholl/Fritz Hartnagel. Damit wir uns nicht verlieren. Briefwechsel 1937-1943“. zur Hand zu nehmen. Herausgegeben wurde dieser Briefwechsel vom Sohn Fritz Hartnagels und dessen Frau Elisabeth Scholl – der Schwester Sophie Scholls.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s