Sanne Dufft: Tinkas Tomaten

Spätestens seit diesem wunderbaren, kleinen und wertvollen Buch von Sanne Dufft, möchte ich meine Sammlung erweitern und der Tochter mit den Kinderbüchern von Dufft den Umgang mit Mensch, Tier und Natur näherbringen.

Tinkas Tomaten ist in diesem Jahr beim Urachhaus Verlag erschienen und muss bei uns noch ein wenig auf seinen Einsatz warten. Im nächsten Jahr möchte ich das erste Mal ein kleines Pflanzenprojekt mit der Tochter starten und suchte deswegen nach informativen, aber auch kindergerechten Helfern, die uns den Start in unsere Pflanzenaufzucht vereinfachen.

Auf 32, farbig sehr schön gestalteten und ansprechend gezeichneten Seiten wird in „Tinkas Tomaten“ die Geschichte von Tinka und ihrem Großvater erzählt, der ihr im Frühjahr Tomatensetzlinge schenkt. Mit viel Aufmerksamkeit, Zeit, Fürsorge und ein paar Helfern reifen die kleinen Blättchen schließlich zu großen Tomatenpflanzen, die geernet werden können, um gegessen und verschenkt zu werden.

Die Geschichte ist somit nicht nur ein kleiner Helfer, um Kindern ab 4 Jahren die Herangehensweise der Tomatenaufzucht näher zu bringen, sondern zeigt auch die Wichtigkeit von Emphatie und Fürsorge und wie wunderbar und vielseitig die Natur ist.

[Werbung (unbeauftragt/unbezahlt), da Rezensionsexemplar und Verlinkung]

Sanne Dufft
Tinkas Tomaten
Urachhaus Verlag 2020
32 Seiten
16€

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s